Bedingungen

    Austausch

    Alastor
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 01.03.14

    Bedingungen

    Beitrag von Alastor am Do Apr 17, 2014 5:32 am

    Da wir kein Verlag sind und alles selbst gestalten, aufwändig lektorieren und verlegen lassen, gibt es ein paar Bedinungen, die mit der Registrierung verknüpft sind.

    HINWEIS: Eine Registrierung ist NICHT für immer verbindlich mit diesen Bedingungen! Jeder kann jederzeit sagen „nö mag nicht mehr“, auch wenn es schade und nicht im Sinne einer Gemeinschaft ist.

    1. Die Registrierung muss mit dem Bewusstsein verbunden sein, dass diese Bedingungen gelten und keine Ausnahme erteilt wird, es sei denn sie erfolgt einvernehmlich durch alle Mitwirkenden.

    2. Egal ob 13 oder 63 Jahre alt: Jeder darf mitwirken. Ausschlaggebend ist immer die Qualität des Textes oder der Zeichnung, mit der sich für das Forum sozusagen „beworben“ wird. Gerade das junge Alter wird jedoch in Relation zum Text betrachtet und es wird nicht erwartet, dass der-/diejenige schreibt wie ein 30-Jähriger.

    3. Wie erwähnt: Wir sind kein Verlag und können auch nicht mit einer handvoll Leuten die Konditionen eines Verlages bieten. Unser Erstlingswerk haben wir bei einem BoD-Anbieter drucken lassen, die einzigen für uns entstandenen Kosten. Es handelt sich um einen festgelegten Betrag, der aber nicht den Rahmen sprengt, sondern allerhöchstens im Bereich eines Kinobesuches liegt (eventuell mit kleinem Getränk bei wenig Leuten:D). Je mehr Leute an der Antho mitwirken, desto günstiger wird es aber letztlich. Ich höre schon den Ruf „unseriös, Finger weg“. Wie erwähnt: Wir sind kein Verlag, auch kein DKZV oder Abzocker, wir sind eine Gemeinschaft, die gerne schreibt und zeichnet und ein gemeinsames Werk zusammenstellen und der Öffentlichkeit zugänglich machen möchte. Wir haben Spaß an der Erstellung und freuen uns, wenn wir nicht für die Schublade oder eine Ausschreibung geschrieben haben, sondern wenn wir von vorne bis hinten bei der Erstellung des Werkes dabei waren. Jeder, der mit einer Registrierung in Gedanken spielt, sollte sich bewusst sein, dass wir weder versuchen berühmt zu werden noch den Verkaufsrekord zu knacken. Wir versuchen das Beste aus der Antho herauszuholen: Wir lektorieren sie ausgiebig, geben gegenseitig Feedback und verleihen der Antho etwas zusammenhängendes, sodass sie nicht wirkt wie ein buntes Sammelsurium aus Zeichnungen, Kurzgeschichten und Gedichten. Wer kurz vor der Fertigstellung sagt: Ne ich zahl doch nichts, dann muss man natürlich nichts zahlen, nur weil man sich hier angemeldet hat. Allerdings wird dann auch der Beitrag nicht mit veröffentlicht Wink

    4. Wir möchten nicht, dass jemand sagt „ich mach mit“, eine KG stellt und sich weiter nicht beteiligt. Es ist kein Muss, aber wir bitten sehr darum, dass sich Zeit genommen wird die Erstfasssung der anderen KGs zu kommentieren und kritisieren, damit das Beste herausgeholt werden kann. Das gleiche gilt für Zeichnungen und Gedichte. Ein Zeichner muss sich nicht unbedingt um die schriftlichen Werke der anderen kümmern, wenn er glaubt nicht erfahren/gut genug zu sein, es wäre dann aber gut, wenn er sich mal die Zeichnungen der anderen User ansieht und nach Fehlern oder Ansätzen zur Verbesserung Ausschau hält (gilt auch umgekehrt für die Schreiber).

    5. Die Meinung jedes Mitgliedes ist gleich viel wert. Zu wichtigen Themen gibt es Abstimmungen, an der jeder User auch teilnehmen sollte, wenn es ihm möglich ist.

    6. Es wird Fristen geben, die dazu dienen, dass die Entstehung des Werkes nicht ins Stocken kommt. Es wird darum gebeten sich an diese Fristen zu halten. Sie werden vorher abgesprochen und großzügig festgelegt. Wenn aus privaten Gründen etwas dazwischenkommt ist es nicht schlimm, es sollte jedoch dann so schnell wie möglich der Text/die Zeichnung oder die Abstimmung erfolgen (so wie es dann möglich ist).

    7. WICHTIG: Wer i.wo in der Mitte der Erstellung der Antho sagt „ne ich hab keine Zeit/Lust mehr“, darf ohne i.welche Verpflichtungen unsererseits gehen. Es besteht absolut kein Zwang und keine Verbindlichkeit. Aber selbst wenn der Text fertiggeschrieben ist: Er wird beim Verlassen der Gruppe oder der finaziellen Nicht-Beteiligung auch nicht dazu kommen, dass der Text/die Zeichnung seinen Weg in die Antho findet.



    Weitere Fragen?
    Hier sind ein paar aufgelistet:

    Wie funktioniert die „Bewerbung“?
    Lies einfach hier im Thema nach, dort ist alles was du wissen musst erklärt: http://fantasy-anthologien.forumieren.com/t5-bewerbung-wie-und-warum

    Wie lange dauert die Freischaltung nach der Zusage?
    Sie erfolgt sowie meine Zeit es zulässt direkt nachdem ich die Mail mit der Zusage an dich rausgeschickt habe.

    Ich bin unter 16 Jahre, müssen meine Eltern da eine Zustimmung geben?

    Jein. Für die Anmeldung und das Mitwirken brauchen wir keine Zustimmung der Eltern. Sobald es jedoch in Richtung Veröffentlichung geht schon. Allein schon deshalb weil wir einen Vertrag untereinander erstellen, der verhindert, dass etwas nicht gewolltes mit dem Texten/Zeichnungen geschieht, dass Werbung nur in Absprachen mit den anderen und das Zeigen von Textausschnitten/Zeichnungen nur mit Zustimmung des Schreibers/Zeichners geschehen darf, dass man nach Druck seinen Text/seine Zeichnung nicht einfach zurückziehen darf etc.
    Für die Unterzeichnung der Verträge untereinander und die Erlaubnis dein Werk veröffentlichen zu dürfen, brauchen wir eine Einverständniserklärung.

    Muss ich unter meinem realen Namen veröffentlichen?
    Nein, das bleibt ganz dir überlassen. Pseudonym oder richtiger Name: das ist deine Entscheidung.

    Wie lange dauert es bis die Antho fertig ist?
    Das hängt von allen Beteiligten ab. Wie die Schreiber und Zeichner Zeit haben, was zusätzlich gemacht werden muss etc.
    Die erste Antho wurde aber schon erstellt, d.h. einiges an Arbeit ist schon getan, wie z.B. das Forum erstellen und eine HP entwerfen. Die meiste Zeit wird das ausführliche Lektorat und die Absprachen der Schreiber mit der Lektorengruppe und das Entwerfen des Covers einnehmen. Auch durch zusätzliche Quereinsteiger kann sich das Ganze noch einmal etwas verzögern, Ziel ist jedoch etwa ein halbes Jahr.

    Gibt es auch Zeiten, in denen keine Aufnahme erfolgt?
    Jein. Wir möchten die Anthos nicht Schlag auf Schlag erstellen, sondern wir möchten uns Zeit nehmen, damit die Qualität nicht leidet (wir sind ja keine Hohlbeins^^). D.h. in gewissen Zeiten ist eine Antho gerade so weit fortgeschritten, dass wir keine neuen Mitglieder für diese Antho aufnehmen können oder es ist mal eine Pause eingelegt worden.
    Die Bewerbung läuft dann aber keinesfalls ins Leere. Wenn wir dich eigentlich gerne aufgenommen hätten, würden wir uns deinen Kontakt hinterlegen und dich dann für das nächste Projekt anschreiben, sobald es ansteht.

    Noch mehr ungeklärte Fragen?
    Dann schreib mir einfach eine Mail:
    fantasy-schreib-forum(AT)freenet.de

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Sep 22, 2017 4:43 pm